Vor kurzem ging ein Gerücht herum, dass das neue Xbox 360 Projekt “Project Natal” einen immensen Platzbedarf für sich beanspruchen würde. In einschlägigen Foren wurde darüber bereits sinniert, ob der Hardcore-Gamer jetzt aus seinem Kellerstübchen oder der Studentenbutze ausziehen und sich ein Loft zulegen müsse.

Nun hat Microsoft aber interveniert und das Missverständnis aufgeklärt. Angeblich würde die Kamera in verschiedensten Räumlichkeiten ausgiebig getestet – man wollte lediglich die volle Wirkkraft von Project Natal hervorheben und die Gamer von der Couch locken.