Crowdfunding ist momentan eine interessante Möglichkeit, Geld für sein Projekt in der Masse der Internutzer zu sammeln. Jeder Spender/Investor kann dabei ein kleineres finanzielles Risiko eingehen und unterstützt gleichzeitig den entsprechenden Künstler – findet das Projekt genügend Unterstützer, wird es am Ende Realität.

Mit diesem Konzept wollen die Filmemacher von Teamworx und Von Fiessbach Film nun einen Erotikfilm an den Start bringen. Der Titel des Streifens: Hotel Desire. Gemäß den FAQ auf der entsprechenden Website soll es wohl zu echtem Sex zwischen den Schauspielern kommen – entsprechende Begeisterung dafür war anscheinend bei genügend Interessenten vorhanden.

Ab Summen von EUR 10.000,– darf man sich Investor nennen und sichert sich damit sogar evtl. eine Gewinnbeteiligung (sofern der Streifen a) gedreht wird und b) auch wirklich Gewinne einfährt).

Für Summen unter dieser magischen Grenze ist man ein sog. Unterstützer und erhält – je nach Spendenbetrag – goodies, wie z.B. das Recht den Film kostenlos online sehen zu dürfen. Gemäß der Website sind zurzeit EUR 106,60 zusammengekommen. Um mit dem Dreh anzufangen sind EUR 170.000,– erforderlich – bis August 2011.

Man darf also gespannt sein… 😉