Vorbei sollen die Zeiten sein, in denen man auf ein kleines autostereoskopisches Display geschaut hat, denn Nintendo hat jüngst eine XL Version seiner 3DS Konsole angekündigt. Das neue – obere – Display weist nun satte 4,88 Zoll auf (im Vergleich zu den 3,53 Zoll der “normalen” Version), während der untere Screen nun in 4,18 Zoll erstrahlt (3,02 Zoll in der XS Version!). Die Auflösung ist bei beiden Displays allerdings gleich geblieben.

Mit dem größeren Display geht natürlich auch ein größeres Gewicht einher und so wiegt die neue Handheldkonsole nun 336g. Das hat u.a. auch mit einem etwas größeren Akku zu tun, welcher den größeren Stromverbrauch der größeren Bildschirme wieder ausgleichen soll.

Ein weiteres Goodie ist die Verdopplung des internen Speichers auf 4GB, um größere Downloads zu ermöglichen. Dafür ist im Lieferumfang kein Ladekabel oder Cradle dabei – angeblich, weil ja eh nur Besitzer einer DS, DSi oder 3DS sich eine 3DS XL kaufen werden und diese ihr existierendes Kabel weiterverwenden könnten… Wahrscheinlicher ist natürlich die Vermutung, dass die Produktionskosten knapp kalkuliert wurden und man das Gerät nicht wieder zu teuer in den Regalen liegen sehen möchte.

Am 28. Juli 2012 soll die 3DS XL bereits im Handel verfügbar sein!