Als ich mal wieder dazu kam, mir ein paar Feeds durchzulesen, ist mir ein Item von Boardgamegeek aufgefallen, welches ungefähr so klang: “Ein neues Brettspiel wurde aufgenommen: Monopoly Garmisch Partenkirchen”. Okeeeee.

Es gab ja schon verschiedenste Auswüchse des Mononpoly-Brands. Da gab es Star Wars Monopolys, klassisches Monopolys, Reise Monopolys, Monopoly U-Build und nun halt auch eine Version für Garmisch-Partenkirchen. Für alle, die noch die davon gehört haben: es handelt sich um relativ kleines Fleckchen in Oberbayern (http://de.wikipedia.org/wiki/Garmisch-Partenkirchen).

Ein Blick auf das Spielbrett verrät, dass sich eigentlich nichts verändert hat. Es gibt immer noch ein “Los”, Ereignisfelder und den obligatorischen Knast. Lediglich die Straßennamen sind verändert und so gibt es nun eine Albspitzbahn, anstelle eines Bahnhofs (ich glaube der Südbahnhof wurde geopfert) und statt der Badstraße darf man sich den Pflegersee kaufen. Nun ja – wer es denn braucht; ich bleibe der Classic-Edition treu 😉