Wie ja schon seit geraumer Zeit bekannt ist, arbeitet man im Hause Zenimax an einer MMO Umsetzung für die Welt von The Elder Scrolls. Sicher wird es die meisten Rollenspielfans freuen, gehört die Serie doch wohl zu den besten der Computerspielgeschichte, die einen großen Tiefgang und viiiiiele Quests bietet. Vor allem der letzte Teil der Serie – Skyrim – hat hier Oblivion noch um Längen übertroffen.

Doch hier stellt sich nun die Frage, ob eine Online-Variante den Umfang von Skyrim noch übertreffen kann… oder soll!? Sicherlich lassen sich obligatorische Goodies, wie z.B. Gilden, PvP usw. integrieren, aber darüber hinaus? Nur wenige werden von sich behaupten können, den kompletten Umfang von Skyrim erfasst zu haben… die Welt Himmelsrand ist für die meisten “Normalspieler” wohl einfach zu groß, um hinter jedes Fass zu blicken. Dazu gibt es noch DLCs für Skyrim, für diejenigen, die gerne jeden Grashalm umdrehen.

Natürlich kann man so verschiedene Spielbereiche der Offline-Vorgänger in eine Onlinewelt transportieren, obwohl hier Skyrim auch schon mehr als genügend Abwechslung verspricht. Vielleicht geht es ja wieder zurück nach Morrowind.

Ein paar erste Eindrücke von The Elder Scrolls Online könnt ihr euch bei pcgames.de verschaffen.