[redacted] sollte ursprünglich mal einen anderen Namen tragen, doch ein namhafter Chiphersteller hatte wohl die Rechte am Namen auch für Brettspiele und so kam dieses nette Wortspiel bei heraus.

Für das eigentliche Spielgeschehen macht die Namensänderung natürlich nichts aus und so präsentiert sich [redacted] als überaus interessantes Deduktions- und Täuschungsspiel in den Zeiten des kalten Krieges. Freunde von “Battlestar Galactica” oder “Schatten über Camelot” sollten daran ihre Freude haben. Vor allem spielt sich [redacted] deutlich schneller.

Nun aber genug der Worte – das Video (diesmal sogar in deutscher Sprache) sollte das Spiel eingentlich hinreichend erklären.

Hier natürlich noch der Link zur Kickstarter Kampagne: https://www.kickstarter.com/projects/ludicreations/redacted-0

Die Kampagne ist dabei relativ kurz, dennoch wurde das Ziel schon fast erreicht – ein Funding ist also ziemlich sicher!