(Bild: kickstarter.com)

(Bild: kickstarter.com)

Es hat eine Weile gedauert, in der Viele (mich eingeschlossen) auf einen Reprint von Age of Empires III: Age of Discovery gewartet haben, aber das Warten hat jetzt ein Ende, denn seit ein paar wenigen Tagen steht die Kampagne auf Kickstarter zum Unterstützen bereit.

Etwas sperrig ist vielleicht der Name der Kampagne geworden, denn “Age of Empires III is reborn as Empires: Age of Discovery” geht nicht gerade leicht von der Zunge. Schuld an dem Umstand sind wohl markenrechtliche Bedenken mit Microsoft und so hat man sich eben dazu entschlossen den sog. Reprint einfach “Empires: Age of Discovery” zu nennen.

Für derzeit ungefähr USD 100,– kann man in das komplette Produkt einsteigen, welches nicht nur das Basisspiel, sondern auch gleich noch die Erweiterung “Builders” enthält. Aufgrund der momentanen Begeisterung (und das trotz Conan und Ghostbusters) darf man sicherlich mit dem einen oder anderen Stretchgoal rechnen, wie z.B. den Metallmünzen für alle Backer. Wer schon einmal die coolen Münzen von Xia in der Hand hatte, weiß wovon ich spreche. Für alle, die das Grundspiel bereits besitzen, gibt es darüber hinaus noch einen deutlich günstigeren Upgrade-Level.

Hier noch ein Link zur Kampagne: https://www.kickstarter.com/projects/2002188924/age-of-empires-iii-is-reborn-as-empires-age-of-dis