Dass Star Wars: Armada zeitgleich in deutscher und englischer Sprache auf den heimischen Markt kommt, dürfte für hartgesottene Fans sicherlich keine Neuigkeit mehr sein…

Dennoch muss betont werden, dass es für den Heidelberger Spieleverlag definitiv ein Schritt in die richtige Richtung ist, denn nicht selten vergehen viele Monate bis eine lokalisierte Ausgabe eines beliebten Spieles aus dem Hause Fantasy Flight Games in deutscher Sprache hierzulande veröffentlicht wird. Oft greifen “Core-Gamer” dann eben auf die englische Originalversion zurück und wiederum nicht selten, findet man diese in den einschlägigen digitalen Auktionshäusern wieder, sobald eben eine deutsche Version erhältlich ist.

Das Gleiche gilt dann natürlich auch in der Folge für ebenfalls heiß begehrte Erweiterungen, wie das z.B. bei “Eldritch Horror” der Fall ist. Ob nun alle deutschen Erweiterungen für Armada auch wieder zeitgleich auf den Markt kommen, kann zu diesem Zeitpunkt von mir nicht beantwortet werden. Auch ist es nicht gesagt, dass auch wirklich alle Erweiterungen überhaupt übersetzt werden; das Risiko bleibt wohl weiterhin bestehen.

Aber wie eingangs erwähnt: tolle Entscheidung, die in Zukunft hoffentlich desöfteren zu verlautbaren sein wird. In der Kinoindustrie ist das ja schon seit geraumer Zeit gang und gäbe. Vorbei sind die Zeiten in denen man ein Jahr und länger auf eine Episode I warten musste 😉

Werbung: