Heute starte ich mein Playthrough von der heiß ersehnten zweiten Edition von “Darkest Night”, in welcher ich mich auf die neue offizielle Zweispielervariante konzentrieren werden, die glücklicherweise auch mit der ersten Edition wunderbar funktioniert.

Natürlich will ich euch den Link auf die Variante nicht vorenthalten, da der Designer Jeremy Lennert diese schon vor einigen Monaten auf BGG veröffentlicht hat und diese allerdings auch jetzt offiziell Einzug in die “Second Edition” finden wird.

Einige zusätzliche Neuerungen der zweiten Edition sind dabei die sog. “Sparks”, die dazu verwendet werden können zusätzliche Würfel zu werfen und die Entscheidung, dass Quests nun Teil des Basisspiels sein werden (definitiv die richtige Entscheidung!).

Darüber hinaus hat Victory Point Games nun einen offiziellen Launch-Termin verkündet und somit startet die Kickstarterkampagne am 03. Mai 2016.

Natürlich will ich euch auch nicht einen Link auf mein Playthrough der ersten Edition von “Darkest Night” vorenthalten, um selbst zu entscheiden, inwieweit sich beide Versionen unterscheiden.

Werbung: