Heute werfe ich einen – mehr oder weniger – kurzen Blick auf “Hoftheater” aus dem Hause Bombyx, welches hierzulande von Asmodee vertrieben wird und von keinem geringen als Antoine Bauza mitentwickelt wurde.

Wie üblich langweile ich euch nicht mit einer Regelpräsentation, sondern gehe direkt in medias res und demonstriere eine komplette sogenannte “Spielzeit” – de facto also eine halbe Partie des Spiels.

In “Hoftheater” übernimmt jeder Spieler eine Schauspielertruppe einer Fabelwelt, in welcher wir den theaterbegeisterten König (oh Wunder, ein Löwe) mit Komödien oder Tragödien die Freizeit versüßen wollen. Siegpunkte kommen in Form von hübschen Plastikmünzen, die man als Gage, Spenden oder gar Diebstahl einheimsen kann.

Nun aber genug der Worte – schaut euch einfach das Video an! Einen Link zum Spiel auf BoardGameGeek findet ihr hier: https://boardgamegeek.com/boardgame/182120/histrio

Werbung: