Villen des Wahnsinns bald komplett digital spielbar

Und wieder haben Fantasy Flight Games eine Bombe platzen lassen, indem sie eine komplett digitale Umsetzung der zweiten Edition von “Villen des Wahnsinns” angekündigt haben.

Die zweite Edition bedient sich bekanntermaßen schon einer App-Unterstützung, die den “Keeper” überflüssig macht und kooperatives Spielen ermöglichte, was viele Spieler sich für die erste Edition sehnlichst gewünscht haben.

Nun geht Asmodee/FFG aber einen Schritt weiter und kündigt mit “Mansions of Madness: Mother’s Embrace” eine komplett digitale Version an, die wohl ab dem ersten Quartal 2019 über Steam erhältlich sein wird. Dort finden sich auch weitere Informationen und ein kurzer Teaser.

Inwieweit “Mother’s Embrace” ein abgeschlossenes Spiel sein wird oder ob es sich ähnlich modular verhält wie das Brettspiel (und somit auch Wiederspielbarkeit durch – mehr oder weniger – zufällige Räume, Monster und Ereignisse garantiert), bleibt dabei abzuwarten. Wäre aber natürlich wünschenswert. Ebenso wäre eine Mobilversion (iOS, Android) ebenfalls erfreulich – warten wir es ab.

Hier geht es noch zum Ankündigungsartikel bei FFG.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *