Heute widme ich meinen Weg nach Essen einem kleineren Verlag mit einem sehr interessanten Titel. Der Verlag ist DDD (Dausend Dode Drolle) und alleine dieser Name ist es schon mal wert eine Erwähnung zu erhalten.

(Bild: DDD Verlag)

(Bild: DDD Verlag)

Das Spiel (oder eines der Spiele), welches sie auf der diesjährigen Spiel 2014 in Essen vorstellen, trägt den Titel “Uruk II – Die Entwicklung geht weiter” und hat meines Wissens nichts mit irgendwelchen Orks zu tun (wobei hier durchaus die Welt von Tolkien Vater des Gedanken sein könnte). Tatsächlich geht auf die ursprünglich sumerische Stadt Uruk, die als der erste Fundort der ersten Schrift gilt.

“Uruk II” basiert auf der gleichen Grundmechanik von “Uruk – Wiege der Zivilisation”, bringt aber neben neuer Artwork auch zahlreiche Änderungen der Spielmechanik mit, die noch mehr Elemente in das “Grundspiel” einbringen.

Wohl deutlich interessanter ist der Fakt, dass die momentan aktuellste News zu “Uruk 2” besagt, dass das Spiel eigentlich gar produziert werden dürfe, da es wohl Unstimmigkeiten mit den Autoren zu vermelden gab. Eine kleine Entwarnung ist jedoch, dass eben diese News im Sommer 2013 veröffentlicht wurde und die derzeitigen “Gerüchte” auf BGG verlautbaren, man könne in Essen eine Version von “Uruk 2” erstehen. Fingers crossed… 😉

 

Werbung

Werbung