Heute startet hier mein Playthrough des kooperativen Fantasyspiels “Darkest Night” aus dem Hause Victory Point Games, welches sich schon länger auf meiner Wunschliste befand.

“Darkest Night” lässt sich wunderbar solo spielen, allerdings hat man es dann immer noch mit vier Charakteren zu tun, die gesteuert werden wollen. Das Housekeeping fällt aber deutlich kleiner als z.B. bei “Arkham Horror” aus, so der Überblick eigentlich nicht so schnell verlorengeht.

Mittlerweile ist auch die Erweiterung “With An Inner Light” auf dem Markt, die hier leider noch nicht zu sehen ist.

Viel Spaß mit dem Playthrough – um die Fortsetzung nicht zu verpassen, sollte ihr einfach meinen Youtube Kanal abonnieren 😉