Bekanntermaßen handelt es sich bei Star Wars: Imperial Assault nicht um ein kooperatives oder gar Solospiel, aber fleißige Bienchen auf dem Geek haben dafür gesorgt, eine Variante zu veröffentlichen, welche einen imperialen Spieler ersetzen soll. Die Rede ist dabei von RedJak’s Automated Imperial Variant.

In meiner Let’s Play Serie zu Imperial Assault, werde ich also die Variante (derzeit in Version 0.5) auf Herz und Nieren testen, um euch eine Idee zu geben, wie gut sich das Spiel für den kooperativen Einsatz eignet. RedJak hat ein ähnliches System bereits für die zweite Edition von Descent veröffentlicht, welche sich bereits großer Beliebtheit erfreut.

Hier noch ein Link auf die Variante bei BGG.

Werbung: