Microsoft bleibt dem Ribbon (bekannt seit dem Office 2007) treu und baut dieses scheinbar auch in den Explorer vom bevorstehenden Betriebssystem Windows 8 ein. Unter dem Quellenlink könnt ihr euch zahlreiche Screenshots anschauen, die die neue Oberfläche des Explorers zeigen. Man darf dabei allerdings nicht vergessen, dass es sich um eine frühe geleakte Version von Windows 8 handelt, d.h. das Endprodukt kann ganz anders aussehen.

Microsoft ist bekannt dafür, dass frühe Versprechungen es nicht unbedingt ins endgültige Produkt schaffen, wie z.B. dem fast schon legendären WinFS 😉

(Quelle: winfuture.de)