Jetzt ist es passiert: das erste Opfer seit der Übernahme durch Disney ist zu beklagen, denn LucasArts ist geschlossen worden. Während meiner späten Kindheit und meiner Jugend war diese Spieleschmiede immer ein guter Wegbegleiter gewesen und bescherte mir Evergreens, wie X-Wing, Indiana Jones und natürlich der unvergessliche Zak McKracken (wie oft habe ich Hare Krishna beim Tanzen zugesehen…?!).

Ich kann nicht mehr beziffern, wieviele Stunden ich diesen Spielen gewidmet habe; ein ernstzunehmender Konkurrent zu dieser Zeit war eigentlich nur Microprose (Ufo, Master of Orion etc.) gewesen.

Ja, ich muss zugeben, dass mich diese Entscheidung ein wenig wehmütig stimmt und ich hoffe, dass sie für die geplanten Fortsetzungen von Star Wars strategisch bessere Entscheidungen treffen… ein weiteres Abenteuer mit Jar Jar Binks wäre dann wohl mein Todesstoß 😉