Lovefilm bringt Video on demand

Eine – mehr oder weniger – kleine Änderung in den AGB soll den Service der Online-Videothek Lovefilm deutlich erweitern. Ab Dezember 2010 soll es in Deutschland auch endlich ein Video on demand (VoD) Angebot geben, nachdem scheinbar zahlreiche Kunden nach einem derartigen Service gefragt haben.

Preisinformationen sind derzeit noch nicht zu erfahren – eine Integration in zahlreichen internetfähige Geräte sei aber geplant. Ob man auf Windows Media (inkl. entsprechendem DRM) oder auf Flash, wie z.B. Media Markt, setzt, ist derzeit auch noch offen.

One Reply to “Lovefilm bringt Video on demand”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *