Ist die Kinect auch zu Casual Games verdammt?

Schlechte Neuigkeiten für Core Gamer, die auf mehr als Casual Games für die Kinect gewartet haben, denn Star Wars Kinect wird wohl leider erst zu Weihnachten in 2011 zu erwarten sein. Der zuständige Chef-Entwickler ist zwar vom bisherigen Stand des Spiels und den generellen Möglichkeiten begeistert, aber leider wird man bis dahin munter Sport-und/oder Tanz-Spielchen machen müssen, um sich ein wenig mit der Kinect-Steuerung vertraut zu machen.

Droht dem innovativen Konzept damit auch der Weg in den reinen Casual Markt? Ähnliche Probleme hat auch die Nintendo Wii, denn auch hier fehlt seit langem eine reichhaltigere Auswahl für die Core Gamer (von einigen “Perlen” einmal abgesehen).

Zugegeben ist es noch etwas früh, denn erst heute ist die Kinect auf den Markt gekommen und wird – trotz des bisher mauen Angebotes – die Massen begeistern. Das hat die Wii damals auch geschafft – allerdings war hier das Konzept der Bewegungssteuerung auch noch recht neu (EyeToy war hier kein ernsthaftes Konzept gewesen). Dennoch muss Microsoft hier schnell nachlegen, um das Konzept letztendlich auch aufgehen zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *