Sony und die Virtual Reality

Glaubt man Sonys Visionen, könnte der Hype aus den 80er und 90er Jahren rund um Virtual Reality wieder aufleben.

Mittlerweile hätte man genügend Rechenleistung, um sehenswerte Auflösungen auf ein Head-Mounted-Display zu projizieren und um “eindrucksvolle Spielerfahrungen” für den Spieler zu generieren – sagt Mick Hocking von Sony.

Es ist nicht ganz die Holodeck-Erfahrung, die man vielleicht von Star Trek kennt, aber zumindest eine interessante Alternative, solange das Display nicht allzuschwer daherkommt.

Auf der CES 2011 wurde ein HMD von Sony präsentiert – Preise und Verfügbarkeit wurden allerdings noch nicht genannt.

(Quelle: gamezone.de)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *