Windows PCs bekommen eigene Kinect Hardware

Anfang 2012 soll eine eigene Kinect Hardware für Windows PCs auf den Markt kommen, die auch von einem speziellen SDK für PCs begleitet wird.

Hauptaugenmerk der Entwickler lag dabei scheinbar auf der Möglichkeit auch Objekte zu erkennen, die nur rund 50cm von der Kinect Kamera entfernt sind – gerade im klassischen PC-Alltag eine Notwendig, sitzen doch die meisten Benutzer relativ nahe am Bildschirm.

Darüber hinaus wird scheinbar das USB Kabel etwas kürzer ausfallen, zum Ausgleich gibt es eine seperate Box, die den parallelen Betrieb von weiteren USB Geräten erleichtern soll.

(Quelle: gamona.de)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *